25. Mai 2010

Krisenangebot der pliXos – Flatrate für Outsourcing Beratung (SaaS)

Die Beratungs-Flatrate (SaaS) der pliXos erlaubt Unternehmen schnell und einfach die Planung von Outsourcing Projekte fundiert durchzuführen - für eine unbegrenzte Anzahl von Projekten. Anstatt sich lange mit teuren Beratern aufzuhalten, können Unternehmer, CIOs und IT Leiter die Outsourcing Entscheidung alleine treffen. Durch den Einsatz des Online Werkzeugs wird sichergestellt, dass alle Faktoren berücksichtigt werden und die optimale Entscheidung getroffen wird.

 

München – 25.05.2010. pliXos präsentiert ein Novum in der Outsourcing Beratung. Unbegrenzte Beratungsleistungen für Outsourcing Projekte. Ermöglicht wird dies durch die Bereitstellung eines Online Werkzeuges, dass die Analyse und Planung von Auslagerungsvorhaben unterstützt. Die pliXos GmbH hat dafür das Outsourcing Advisor entwickelt. Ein Online Werkzeug für Entscheidungsträger zur schnellen und flexiblen Planung von Auslagerungsvorhaben. Nicht nachvollziehbare Excel Tabellen, Checklisten und Bewertungsmatrizen werden durch ein nutzerfreundliches Online Werkzeug ersetzt und ermöglichen dadurch jedem eine einfache Anwendung. Nutzer erfahren so in kürzester Zeit, wie viel mit der Auslagerung gespart werden kann oder ob eventuell Mehrkosten entstehen, was ausgelagert werden sollte und wer der passende Partner ist.

 

pliXos Outsourcing FlatrateDie Entscheidung was ausgelagert wird entscheidet den Projekterfolg. Nicht alle IT Dienstleistungen, unabhängig ob IT Infrastruktur oder Software Dienstleistungen, eignen sich gleichermaßen. Beispielsweise sollte dringend davon abgeraten werden in einem ersten Schritt die Entwicklung einer geschäftskritischen Eigenentwicklung auszulagern. Das Online Werkzeug ermöglicht die strukturierte Analyse des Kunden basierend auf einem umfassenden Kriterienkatalog.

Die Wirtschaftlichkeit von Auslagerungsprojekten wird traditionell nur unzureichend analysiert. In vielen Fällen wird die Auslagerungsentscheidung auf Grund eines Bauchgefühls getroffen. Dieses Bauchgefühl kann im globalen Umfeld durchaus zu einer falschen Entscheidung führen. Eine strukturierte Analyse der Wirtschaftlichkeit ist aber zwingend erforderlich als Basis für die Projektdurchführung.

Die Auswahl des Dienstleisters bzw. der Zielregion kann zu einer langwierigen Übung werden, wenn keine klaren Kriterien, Gewichtungen und Bewertungsmaßstäbe vorliegen. Einige wichtige Erfolgskriterien sind zu Beginn eines Auslagerungsprojektes oft gar nicht bekannt und werden daher nicht berücksichtigt. Beispielsweise ist ein großer Dienstleister nicht notwendigerweise der besser Dienstleister, vielmehr ist die relative Größe entscheidend.

Dr. Jörg Stimmer, Geschäftsführer der pliXos GmbH und Vorstand der European Outsourcing Association Germany e.V., erklärt: „Das Global Sourcing Assessment ist ein neuartiger Ansatz um die Outsourcing Planung kostenoptimiert zu realisieren ohne dabei an Qualität zu verlieren. Mit dem Online Werkzeug können Unternehmen die üblichen langen Ausschreibungen wesentlich kürzer umsetzen und Entscheidungen können auf Grund von harten Fakten getroffen werden und nicht rein auf Meinungen basierend.“

 

 

Über die pliXos GmbH:

pliXos bietet Lösungen zur Optimierung von global erbrachten Software-Dienstleistungen. Kernangebot ist die Global Sourcing Platform zur Abwicklung und Steuerung von Global Sourcing Projekten, welche als Software-as-a-Service zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus bietet pliXos kundenspezifische Beratung und weitere Dienstleistungen. Die methodische und praktische Kompetenz der pliXos basiert auf langjähriger Erfahrung aus der Steuerung von Global Sourcing Projekten, sowohl aus der Perspektive von Kunden als auch Dienstleistern.

 

Kontakt

pliXos GmbH
Dr. Robert Martignoni
Director Business Development & Research
Münchner Technologiezentrum (MTZ)
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
Tel.: 089 / 89056957
Fax: 089 / 381511379
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.plixos.com
PDF Document Download der Pressemitteilung vom 25.05.2010
RTF Document Download der Pressemitteilung vom 25.05.2010
PNG Document Bildmaterial

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten verwendet unsere Website Cookies, Google Analytics sowie andere Technologien.

Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Learn more

I understand